Home Tourismus Gewerbe Vereine
Sommer

Bike- und Velotouren
Wandern
Fischen
Sehenswürdigkeiten

Kontakt:
Gemeindekanzlei
Göscheneralpstr.2
6487 Göschenen
+41 41 885 13 89
+41 41 885 01 89

Kontakt:
Tourismusbüro
Gotthardstr.2
6490 Andermatt
+41 41 888 71 00
+41 41 888 71 01
Fischerei in der Region
Allgemeine Infos
Die Fischerei im Kanton Uri ist sehr beliebt und bietet ein einmaliges Angebot. Man hat die Möglichkeit im Urnersee, in Bächen und Flüssen, in Bergseen oder im Stausee Göscheneralp zu fischen. Es werden Jahres-, Monats- und Wochenpatente angeboten. Zusätzlich wird auch noch ein Ein- oder Zweitagespatent für den Stausee Göscheneralp angeboten. Über Mindestfangzahl, Köder, Mindestmass etc. informieren sie sich bitte bei der kantl. Fischerei! (siehe unten)
Detaillierte Infos erhalten Sie bei der Kantonalen Fischereiverwaltung Uri:
Klausenstrasse 4, 6460 Altdorf Web: www.fischerei-uri.ch
Tel.: +41 41 875 24 30 E-Mail: info@fischerei-uri.ch
Fax: +41 41 875 20 88 Online-Schalter: Klick!
Fischereiverein URI Web: www.ufv.ch
Ausgabestellen für Fischereipatente

Postadresse
Jahrespatente Standeskanzlei Uri, Rathaus in 6460 Altdorf
Das Fischen mit Widerhaken ist verboten!
Göschenen  
Falls Sie in der Umgebung von Göschenen Fischen möchten, wird Ihnen eine vielseitige Wasser- und Fischwelt geboten. Sei es in der Gotthardreuss, die sich ihren Weg vom Gotthard herab durch die Schöllenenschlucht bahnt, oder die Göscheneralpreuss die sich vom Gwüest bis nach Göschenen schlängelt. (7km)

Diese ist mit wunderbaren Bachforellen besetzt.

Von 15. April - 30. Sept. geöffnet.
Gwüestseeli  

Im Gwüest, das im Göschneralptal liegt, finden Sie das vordere und hintere Gwüestseeli. Diese sind nur mit der Fliege zu befischen! Bachforellen und Bachsaiblinge teilen sich dort die Plätze...

Von 15. April - 30. Sept. geöffnet.


Es besteht auch eine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Zeltplatz, beim Gasthaus Göscheneralp oder beim Berggasthaus Dammagletscher.

(siehe auch Tourismus/Gastronomie)

Göscheneralpstausee  
Falls Sie nur ein oder zwei Tage im Tal bleiben können und trotzdem nicht aufs Fischenver-zichten möchten, bietet Ihnen der Göschener-alpstausee genau das richtige. Der Stausee ist auf dem Wanderweg rundherum begehbar.
Vorne eher steinig und hinten bei den Bacheinläufen ist es relativ grün.
(siehe Fotos)

Der Stausee wird mit Regenbogenforellen und Kanadischen Forellen bewirtschaftet.
Da Tagespatente erhältlich sind, wird er mit relativ vielen Fischen besetzt. Gefischt wird mit Wurm, Made, Spinner oder Fliege.

(Infos unter www.fischerei-uri.ch
)

Es können 1-Tages oder 2-Tagespatente gelöst werden. Die Patente können direkt beim Staudamm am Ticket-Automat gelöst werden!

Von 01. Juni - 31. Okt. geöffnet.

 

 



© Copyright Gemeinde Göschenen 2015